Ruedi Zbinden

Ruedi Zbinden startete seine Fussballkarriere beim FC Nordstern, wo er in erster Linie auf der Postition des Stürmers spielte. 1978 stieg er in die erste Mannschaft auf, die zu dieser Zeit von „Zic-Zac“ Čebinac trainiert wurde. In seiner ersten Saison bei Nordstern stieg er von der NLA in die NLB ab, schaffte jedoch dann wieder den Aufstieg. In dieser Aufstiegssaison erziehlte Zbinen in 25 Spielen 12 Tore. Er spielte weiterhin für Nordstern in der NLA bis zum Ende der Saison 1982/1982, als die Mannschaft erneut abstieg.

Ruedi Zbinden wird Passivmiglied beim FC Nordstern. Hier mit dem Präsidenten Olivier Kapp, November 2019.