Willkommen beim FC Nordstern 1901

Corona Virus

Liebe FC Nordstern Fussballfamilie

Die «Corona-Zeit» ist zwar noch nicht endgültg vorbei, doch mit dem Fussballspielen im mehr oder weniger gewohnten Rahmen geht es nach vielen traurigen Wochen wieder los.

Der Bundesrat hat am 27. Mai weitere Lockerungen für Sportveranstaltungen bekannt gegeben. Eine Zusammenstellung der Beschlüsse des Bundesrates findet sich unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/aktuell/medienmitteilungen.msg-id-79268.html

Demzufolge sind Fussballspiele und -trainings mit bis zu 300 Personen ab dem 6. Juni wieder erlaubt.

Das ist eine sehr gute Nachricht für uns alle, insbesondere weil somit nach heutigem Kenntnisstand einer geordneten Vorbereitung und dem planmässigen Beginn der neuen Saison nichts mehr im Wege steht.

Wir werden Euch so bald wie möglich über die allenfalls notwendigen Schutzmassnahmen und Hygienevorschriften für die Trainings und Spiele ab dem 6. Juni informieren. Bis dahin gelten die Vorgaben unseres bestehenden Schutzkonzepts (siehe unten).

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir jederzeit unter info@fcnordstern.ch zur Verfügung.

Liebe Grüsse Euer Präsident

Olivier Kapp

Wir freuen uns über jeden neuen Junior und möchten Dich zum Probetraining einladen. Anmeldung mit oben stehenden Link!

Mit einem gewissen Stolz darf man sagen, dass der FC Nordstern 1901 der dritt-älteste Fussballclub in der Stadt Basel ist (Geschichte) und heute über 400 ! Mitglieder hat.

Die glorreichen sportlichen Zeiten (Nationalliga A und Cupfinalist) des Kleinbasler Traditionsvereins Vergangenheit sind leider Vergangenheit, doch wird kräftig daran gearbeitet, dass der Erfolg auf die eine oder andere Art im vernünftigen Rahmen zurückkehrt.

Unsere Philisophie

Obwohl der Verein mittelfristig das Ziel anstrebt, wieder in einer höheren Liga zu spielen, setzt der FC Nordstern heute in erster Linie auf seine Juniorenabteilung. Die Jugend ist unsere Zukunft, daher ist es für uns wichtig zu betonen, dass wir den Kindern und Jugendlichen eine Alternative «zur Strasse» und zum digitalen Gamen geben wollen. Die Freude am Fussball, die Bewegung, das Teamerlebnis und die Gesundheit soll an erster Stelle stehen. Wahrscheinlich sind wir, was den rein sportlichen Erfolg betrifft, noch nicht so weit wie andere Vereine, doch unsere engagierten Trainer und Vereinsverantwortlichen arbeiten hart daran, die Kinder sportlich besser und besser zu machen.

  • Breel Embolo, seine erster Fussball-Verein war der FC Nordstern.

  • Ex Nordstern-Star, Ruedi Zbinden, neu Passivmitglied!!!

  • Ex Nordstern-Star, QuiQue Mata, neu Passivmitglied!!!

Aktuelle Spiele: